Atrix Dock

Vor Jahren hatte Motorola die Idee, Smartphone und Desktop zu kombinieren. Den übriggebliebenen LapDock-Teil kann man prima für den Raspberry Pi als Terminal nutzen.

Statt propriet√§rem Gemurkse liefert das LapDock ganz regulä Keyboard und TouchPad per USB und Strom sowie einen HDMI-Eingang. Und das kann man sich bei Kleinst-Computern zu Nutze machen.

Years ago Motorola had the idea to combine smartphone and laptop. The remaining LapDock parts are ideally suited to be used as terminal for small computers like the Raspberry Pi...

Instead of proprietary signaling the LapDock uses standard USB keyboard and tochpad, USB power and standard HDMI - which is ideal when you want to use it with small compoters.

 

  • Ein MicroUSB Buchse-zu-Buchse Adapter und ein MicroHDMIBuchse-zu-StandardHDMI-Stecker Adapter müssen in Form geschnitten und zusammengeklebt werden, so dass sie gut auf das Atrix LapDock passen.
  • Ein 15cm langes MicroUSB-zu-USB-Kabel wird in den Raspberry Pi gesteckt, durch das Gehäuse gelegt und si neben die HDMI-Buchse geklebt, dass sie gut auf den obigen Adapter passt.
  • Nach Aushärten der Kleber kann das RaspberryPi-Gehäse geschlossen werden. Zum Starten einfach auf das LapDock aufstecken - das RaspberryPi (re)bootet sofort nach dem Aufstecken - und sobal der LapDock-Deckel geöffnet oder geschlossen wird.
  • Normalerweise kann man die Raspberry Pi USB-Ports nicht nutzen, da die Stromversorgung zu schwach ist. Die beiden Ports am LapDock funktionieren aber prima.

  • Cut micro-usb-socket-socket adaptor & MicroHDMIsocket-to-StandardHDMIplug so they fit snugly to the Atrix sockets, glue them together so they form a nice, solid unified adaptor
  • Take a 15cm long MicroUSB-to-StandardUsbA socket cable, cut openings into your RaspberryPi case and glue the cable into that into place, so the adapter from above fits nicely
  • After setting you can close the RaspberryPi case and plug it into the LapDock. The Raspberry will start as soon as you plug it in - beware: you will have a restart as soon as you close or open the lid.
  • Usually you cannot use the USB ports on the Raspberry Pi as the support power is not strong enough. But you can use the two USB ports on the Atrix quite nicely.